Der Wettbewerb ist beendet

– Platz

Bladesign

Ein zweites Leben für Rotorblätter von Windturbinen

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Leider nicht im Finale

Kurzbeschreibung Ihrer Gruppe:

Bladesign ist ursprünglich während eines Kurses an den Universitäten Karlsruhe und St. Gallen entstanden. Im Juni 2019 haben wir Studenten dann entschlossen, die Idee auszugründen um weitere Produkte aus Rotorblättern zu realisieren und damit eine Alternative für die Entsorgung dieser darzustellen. Unser Team besteht aus Maren Mistele (Wirtschaftsingenieurwesen, KIT), Fabrice Bickel (Business Innovation, HSG) und David Heigl (Wirtschaftsingenieurwesen, KIT).